Ironisches Museum

S. Bann: »Von daher lautet meine Definition des ironischen Museums zunächst, daß es in der Lage sein sollte, zwei alternative, doch nicht gänzlich widersprüchliche Lesearten der ausgestellten Objekte zu beherbergen.…