Raum

M. Sommer-Sieghardt: »Die Kategorie des »Raumes« und die damit verbundene Raumerfahrung zeichnet die Geschichtsvermittlung im Museums aus. Deshalb gilt es auch seht genau zu reflektieren, welche Geschichte dieser Raum in sich trägt und wie mit dem vorhandenen Raum gearbeitet werden kann. Wer sich historische Gebäude, die als Ausstellungsräume genützt werden, leer vorstellt und sich überlegt, wie die dort präsentierte Geschichte ausgestellt wird, stellt fest, dass sich der dramaturgische Aufbau des ausgestellten Inhalts oft scheinbar natürlich von der Raumstruktur ableitet. Gleichzeitig offenbaren Räume und die in ihnen vorgenommenen inhaltlichen Schwerpunktsetzungnen neuraligische gesellschaftliche Symptome und umkämpfte Themen der Interpretation der Vergangenheit […].«

Monika Sommer-Sieghardt: (Kultur-)Historische Museen als Gegenwartsrelevante Diskursräume. In: Charlotte Martinez-Turek, Monika Sommer (Hg.): Storyline: Narrationen im Museum, Wien 2009, S. 74–92, S. 85.